Formate

 

Musikshow Spezial

An diesem Abend widmen sich die Beutelboxer ganz der Musik. Das Publikum entscheidet über Titel, Musikgenres, Tanzstile etc. Neue Texte, Lieder und Melodien entstehen spontan an diesem Abend. Stichworte der Zuschauer liefern die Grundlage für einzigartige Ohrwürmer. Ein Musiktheaterabend ganz nach dem Geschmack des Publikums.

 
 

Wettstreit der Regisseure

Vier Regisseure treten im Wettstreit für den Preis des „Goldenen Regisseurs“ gegeneinander an. Jeder möchte die Gunst des Publikums gewinnen, aber nur einer wird siegen. Die Themen stammen aus dem Publikum. Jedes Regiestück ist eine Uraufführung, individuell und unverwechselbar. Die Zuschauer begeben sich mit den Akteuren auf eine wundersame Reise in das Land der Spontaneität und Fantasie.

 
 

Das Impro – Match

Ein besonderes Spektakel: In diesem Format stehen sich zwei Improgruppen im Wettbewerb gegenüber und kämpfen um die Gunst des Publikums. Nach Vorschlägen der Zuschauer improvisieren die Gruppen noch nie dagewesene Geschichten. Die Szenen entstehen im Augenblick, sind einmalig und unwiederholbar. Es wird vergleichend nacheinander, aber auch gemischt miteinander gespielt. Das Publikum verteilt die Punkte. Ein Conferencier leitet durch die Show und ein Musiker begleitet die Schauspieler bei den pantomimischen, theatralischen und gesungenen Improvisationen.

 
 

Harold, eine Improcollage

Diese Erzählform ist die Königsdisziplin des Improvisationstheaters. Auf der Grundlage eines Begriffes, der aus dem Publikum stammt, werden an diesem Abend verschiedene Geschichten nebeneinander, aber auch teilweise ineinander verwoben gespielt. Szenen, die so nie wieder zu sehen sind, eine Premiere, die nur eine Aufführung hat.

 
 

Improflohmarkt

Beim „Improflohmarkt“ wird ein Gegenstand in den Mittelpunkt des Geschehens gerückt. Verrückte, alltägliche, ungewöhnliche oder vielleicht romantische Szenen werden auf der Basis eines Gegenstandes erzählt. Was hat dieser Gegenstand schon alles erlebt, mitgehört, gesehen? Wo stand er mal? Wer wollte ihn unbedingt haben und hat ihn vielleicht nicht bekommen? … Die Zuschauer bringen Gegenstände mit, die sie immer schon einmal auf dem Flohmarkt verkaufen wollten. Die ausgewählten und bespielten Gegenstände werden prämiert.

 
 

Ein Liebes-Leben

Eine Frau, ein Mann, eine Begegnung... Im Zeitraffer werden die Zuschauer Zeugen der Stationen einer Beziehung: vom Kennenlernen über die ersten Klippen des Alltags bis ins hohe Alter. Happy End oder Horror-Trip: Was daraus wird, liegt in den Händen der Zuschauer.

 
 

Artsports, Wettstreit der Künste

Ein Maler, zwei Dichter und 3 Schauspieler improvisieren nach ähnlichen oder gleichen Vorgaben, mal einzeln, mal gemeinsam. An diesem Abend befindet sich die Kunst im olympischen Kampf. Das Publikum vergibt Punkte und bestimmt den Sieger des Abends. Ein absolutes Highlight, ein Feuerwerk der Künste.